Deals als Online-Schnäppchen: Powershopping vs Liveshopping

5

Powershopping

Gemeinsam stark – diese Devise gilt auch für den Einkauf im Internet: Schliessen sich mehrere Leute zusammen, die das gleiche Produkt kaufen wollen, erzielen die Gemeinschafts-Shopper einen günstigeren Preis. Der Grund: Dank hoher Mengen wird ein Mengenrabatt gewährt.

Liveshopping

Eine Alternative zum herkömmlichen Powershopping ist das Liveshopping: Ein Produkt wird für einen Tag zu einem günstigen Preis angeboten. So sollen vor allem die Spontankäufer und Schnäppchenjäger angesprochen werden.

Neuer Hype um Shopping-Deals?

ABER – Was hat es in letzter Zeit mit diesem Boom an Shopping-Deal Websites auf sich? Ich habe den Eindruck, als würde alle paar Tage eine neue entsprechende Website auf die Kunden losgelassen. Dabei hatten wir das doch schon mal?

Gemäss NZZ Folio hatten wir das Phänomen des Power-Shoppings bereits im letzten Jahrtausend!

Gemeinsam ist’s günstiger: Auch der Ktipp wusste es schon um die Jahrtausendwende.

Zur Blüte des Internet-Hypes gab es im Oktober 2000 sogar Gerichtsurteile, die solche Rabattierungsverfahren als Verstoss gegen das Rabattgesetzt und als unlauteren Wettbewerb taxierten…

Woher kommt jetzt das Revival?

Ermöglicht Social Media derartige Hebeleffekte, dass Produkte online erfolgreich vermarktet werden können? Per word-of-mouth und so?

Oder ist der Online-Einkauf und -Verkauf jetzt so viel effizienter als der stationäre Verkauf, dass sich solche Verfahren rechnen?
Solange jedenfalls, wie sich nicht zu viele Shopping-Sites auf den Füssen, respektive Browsern rumstehen.
Oder alle Shopping-Nischen besetzt sind.

Jedenfalls kommen alle neuen Sites mit schickem Design und den üblichen Social Media Sharing-Elementen daher:

DayDeal.ch

Am Best of Swiss Web Award wurde die Liveshopping Website www.daydeal.ch ausgezeichnet, ein Ableger des Online-Shops von Brack Electronics. Da drängt sich natürlich der Verdacht eines Restpostenlagers auf…

Screenshot der Homepage von Daydeal.ch

Mein-Deal.com

In Deutschland würde eines der Pendants Mein-Deal.com dann etwa so aussehen:

Screenshot der Homepage von Mein-Deal.com

DeinDeal.ch

Kürzlich im Stile von Liveshopping aufgeschaltet wurde DeinDeal.ch, ein Portal für vergünstigte Gutscheine. Weshalb aber ein Restaurant-Gutschein im Massenverfahren günstiger sein soll. echappiert meinem Verständnis. Da kommt ja wohl kaum ein Massenrabatt zum Zug? Eher schon „Massen-Marketing“?

Screenshot der Homepage von DeinDeal.ch

FashionFriends.ch

Schon seit März 2009 ist fashionfriends.ch etabliert. Mit dem .com-Ãœberflieger Peter Schüpbach am Steuer und dem Medienhaus Tamedia als Investor im Hintergrund scheint bei diesem als Shopping-Club für Markenkleider und Accessoires verkleideten Liveshopping recht viel Power am Start. Die Wachstumszahlen sind auf jeden Fall beeindruckend.

Screenshot der Homepage von FashionFriends.ch

eboutic.ch

Noch etwas länger ist die ähnlich gelagerte eboutic.ch online. Auch hier werden Rabatte von 20% bis 80% auf Markenartikel versprochen.

Screenshot der Homepage von eboutic.ch

Let’s Buy It.com

Let’s Buy It.com war 1999/2000 einer der Pioniere in Sachen Powershopping. Heute tragen sie zwar noch den Claim ‚Shopping Power‘ im Logo (das sich seit den Ursprüngen erstaunlich wenig verändert hat), sonst scheinen sie sich aber „nur“ zu einem einigermassen gut gemachten Shop entwickelt zu haben. Die „Shopping Idee des Tages“ scheint dem Liveshopping noch am nächsten zu kommen, der Rest ist relativ konventionell.

Erstaunlich für einen 10-Jahres-Vorsprung. Soviel zum First Mover Advantage…

Screenshot der Homepage von LetsBuyIt.com

Oelpooler.ch

Die Heiz-Saison ist zwar bald vorbei, aber falls Ihr noch etwas Heizoel braucht: Tut Euch doch zusammen und bucht beim Oelpooler!

Screenshot der Homepage von Oelpooler.ch

Eine weitere Ãœbersicht an Liveshopping-Sites findet sich bei livebuzz, daydeals.ch oder dealanzeiger.ch.

Und den Unterschied zwischen Liveshopping und Clubshopping erklärt Thomas Lang in seinem Blog.

Brad’s Deals sammelt Deals von verschiedenen Websites. Website-Betreiber können sich ein Widget herunterladen, um an den entsprechenden Deal-Einnahmen teilhaben zu können. Ich werde das Widget in meinem Reiseblog TravelMemo.com testen.

Ãœbersicht amerikanischer One-Deal-a-Day Websites. Sucht man bei Squidoo weiter nach ‚daily deals‘, erscheinen haufenweise entsprechende Websites.

Und wer nun selber so einen Shop bauen will, müsste sich allenfalls den Anbieter mit dem bezeichnenden Namen mobshop.com ansehen ;-)

Auf jeden Fall aber das How To von Mashable lesen!

Aber dass es bereits Toolkits gibt, um sich selber so eine Website zu bauen, zeugt wohl von einem ziemlichen Hype…

Erinnert sei nur an die vielen Toolkits für One-Million-Dollar-Websites. Der Hype war ja damals gewaltig…

Teilst Du unseren Reisebericht?

Wer schreibt hier?

Walter Schärer bloggt über neuste Internet-Trends im Online Marketing, Social Media, Blogs, Web Analytics, SEO, Mobile und so.

5 Kommentare

  1. letsbuyit.com war seiner Zeit einfach voraus und hatte anfänglich auch rechtliche Probleme (Rabatt-Gesetz in D etc.).

    Die neuen Groupon-Klone wie deindeal.ch, citydeal.de etc. – das Original kommt aus den USA und heisst http://www.groupon.com – arbeiten sehr stark mit der Community. Durch die neuen Social Media Kanäle lassen sich sehr schnell Leute aus dem engeren Bekanntenkreis (Social-Graph) mobilisieren. Möglichkeiten, die es früher nicht gab.
    Kommt hinzu, dass die Groupon-Konzepte ausschliesslich Dienstleistungen verkaufen, idR. Gutscheine, mit einem sehr starken lokalen Bezug. Jede Stadt hat ihr eigenes Angebot.
    Das unterscheidet Groupon hauptsächlich von den Power-Shopping Sites wie letsbuyit.com aus dem Jahr 2000. Aber bekanntlich leben auch Tote länger: http://blog.carpathia.ch/2009/10/20/tote-leben-langer-letsbuyit-com-is-back/

  2. Hallo Walter,

    Gerne erkläre ich dir die Mechanismen hinter DeinDeal.ch und das Originalkonzept Groupon.com und warum es eine Win-Win-Win Situation ist für alle Stakeholders.

    Grüsse,
    Amir
    CEO DeinDeal.ch

  3. Nicht alle Live-Shopping Angebote und Aktionen sind immer gleich gut, im „Preissturz“ nehmen wir deshalb LIve-Shopping Angebote und Aktionen von Interdiscount, Media-Markt &Co genau unter die Lupe und publizieren täglich die besten Angebote. http://www.facebook.com/preissturz oder @preissturz1 auf Twitter

Hinterlässt Du einen Kommentar?