Internet Marketing & SEO Blog

Sharing-Economy – Schweizer Startups helfen teilen

3

Die Sharing-Economy oder Shareconomy boomt in der Schweiz sichtlich: Gleich mehrere Startups betätigen sich in verschiedenen Nischen wie Auto oder Parkplätze teilen, einander Waren mitbringen, Rentner „mieten“, etc.

Swisscom und sharecon empfingen im Swisscom Tower im Zürcher Westend an die 100 Interessenten der Schweizer Sharing Economy zur „Horizonterweiterung“.

Prime Tower vom Swisscom Tower aus

Prime Tower vom Swisscom Tower aus

Danja Gerhardt von Amazee Labs moderierte wie immer souverän-charmant durch den Abend.

Danja Gerhardt moderiert den Kick-off 2014 der Sharecon

Danja Gerhardt moderiert den Kick-off 2014 der sharecon

Zur Einführung erklärte Swisscom Innovation Manager Lukas Peter die Interessen von Swisscom an der Sharing Economy. Die da wären? Hm… am meisten geblieben ist mir der Slide, wonach Swisscom „es einfach cool findet“.

Aber ja, mit den Swisscom Friends haben sie tatsächlich ein interessantes Modell, wonach „private Experten“ Nachbarschaftshilfe leisten, wenn es mal bei einem Swisscom-Produkt Fragen gibt.

Lukas Peter erklärt das Interesse von Swisscom

Lukas Peter erklärt das Interesse von Swisscom

Andreas Amstutz, René Lisi und Stella Schieffer erklärten die Ziele von sharecon, einem Zusammenschluss zur Förderung der Sharing Economy.

Stella Schieffer über die Ziele von Sharecon

Stella Schieffer über die Ziele von Sharecon

Kurzpräsentationen —
4 Schweizer Startups

sharoo

Eva Lüthi über Carsharing mit sharoo

Eva Lüthi über Carsharing mit sharoo

Eva Lüthi von sharoo: Per Car-Sharing sollen Autos effizienter eingesetzt werden. Man kann wählen, mit wem man sein Auto teilen will.

Ein GPS-Gerät ortet das Gerät, die App öffnet und schliesst das Auto.

Die Mobiliar ist einerseits Investor und sorgt natürlich auch für die passende Versicherung. Mit der Migros stärkt ein zweiter Grosskonzern den Rücken. Dort finden sie die Shareconomy „einfach cool“ ;-)

sharoo ist ein Spin-Off der M-Way von Migros.

www.rentarentner.ch

Reto Dürrenberger über rentarentner.ch

Reto Dürrenberger über rentarentner.ch

Reto Dürrenberger’s rentarentner.ch ist eine Plattform für Rentner, die weiterhin arbeiten möchten. Die „alten Säcke und alten Schachteln“ (Originalwortlaut) kann man für verschiedene Zwecke flexibel einsetzen. Die Preise variieren je nach Einsatz und Rentner lassen sich sogar „adoptieren“.

PumpiPumpe

Lisa Ochsenbein über ihre Offline Sharing Community

Lisa Ochsenbein über ihre Offline Sharing Community

Pumpipumpe ist ein Sharing-Konzept für analoge Kanäle: Lisa Ochsenbein und ihr Team geben per Aufkleber am Briefkasten oder ähnlich den Nachbarn zu erkennen, welche Objekte, z.B. eine „Pumpi“ man zum teilen („pumpe“) anbietet.

Parku.ch

Roland Zeller über Parkplatz-Sharing mit Parku

Roland Zeller über Parkplatz-Sharing mit Parku

Roland Zeller führt das Startup Parku, das Parkplätze in 10 Schweizer Städten und Berlin, Hamburg und München anbietet. Via App lassen sich freie Parkplätze in den verstopften Innenstädten finden und buchen.

Weitere Schweizer Sharing-Economy Startups

Neben den oben genannten Kurzpräsentationen stellten in einer kleinen Ausstellung noch weitere Startups aus.

  • BATTE.RE – Akkus laden lassen statt Batterien wegwerfen.
    Batte.re vermittelt monatlich frisch solargeladene Akkus und nimmt die verbrauchten wieder mit.
  • BringBee – Einkäufe online bestellen und dann von andern mitbringen lassen.
    Hier erfasst man seine Einkaufsliste und ein BringBee aus der Nähe bringt den Einkauf mit. U.a. von IKEA.
  • Cook Eat – Dein Lieblingsessen in Deiner Nachbarschaft
    Cook Eat ist der Marktplatz auf dem Privatpersonen selbstgekochtes Essen anbieten und verkaufen.
  • Hitch | Hike – Gemeinsam fahren, Geld und Sprit sparen.
    Online-Plattform für Fahrgemeinschaften.
  • jacando – social microjobs
    jacando vermittelt über 2’000 geprüfte „Jobber“ in diversen Kategorien.
  • mila – Der Marktplatz für zuverlässige Services.
    mila vermittelt handverlesene Dienstleistungen, die einem das Leben erleichtern. Sharely.ch – Die lokale Miet- und Vermietplattform für Alltagsgegenstände.
    Bei Sharely.ch mietet und vermietet man Objekte nach dem Motto „erleben statt besitzen“
  • shrebo – share.anything.now
    Bei ihnen kann man teilen, nutzen & mieten und gleich buchen.
  • skillharbour – Tue was Du liebst für Leute, die lieben was Du tust
    Auch skillharbour ist eine Vermittlungsbörse für kleine Aufträge.

Und noch ein Wort zum Thema „Hashtag“

Der Hashtag war unübersehbar #scko14. Eigentlich. Aber offenbar gab es eine Konfusion mit #scko2014. Wie man Hashtags richtig einsetzt, schildert Erika Kesslers Blog.

Danja Gerhardt und der #scko14 Hashtag

Danja Gerhardt und der #scko14 Hashtag

Ich wünsche den innovativen und initiativen Machern viel Erfolg und Durchhaltewillen und danke Swisscom für den grosszügigen Empfang!

Swisscom Tower und Logo hoch über Zürich

Swisscom Tower und Logo hoch über Zürich

Share.

About Author

Walter Schärer bloggt über neuste Internet-Trends im Online Marketing, Social Media, Blogs, Web Analytics, SEO, Mobile und so.

3 Kommentare

  1. Schärer Gioconda on

    Wirklich cool wie viele neue Angebote jetzt gibt, es ist sinnvoll und auch Umweltfreundlich

  2. Toller Event, da wären wir auch gerne dabei gewesen. Leider war unser Portal http://www.rentscout.ch zu diesem Zeitpunkt noch nicht online. Sonst hätten wir gerne teilgenommen. Uns ist es ein grosses Anliegen die Sharing-Economy in der Schweiz weiter zu fördern. LG Team rentscout

Leave A Reply