Internet Marketing & SEO Blog

Google Werbe-Optionen für KMU

0

Google bietet KMUs zahlreiche Optionen, Werbung zu treiben.

Google Werbeoptionen

Google Werbeoptionen

Je nach Branche haben es KMU bei den Suchwörtern mit sehr hoher Konkurrenz zu tun, z.B. Krankenkassen, Schlüsselservice, Taxibetriebe, etc.

Die Performance von Mobile ist bezüglich Klickraten eher tiefer. Will man aber Branding erzeugen, muss man trotzdem auch auf Mobiles werben, weil die Nutzer seit 2015 mehr auf Mobiles suchen als auf Desktops.

Suchkonversionen

Suchkonversionen

Demographic Search Ads

Demographic Search Ads

Mit demographischer Werbeaussteuerung lassen sich die Klickraten signifikant steigern.

Google Display Network

Via Google Display Network GDN kann Branding und Lead-Generierung erreicht werden. Die Werbung wird von Google automatisch auf thematisch relevanten Webseiten ausgespielt. Mit Custom Affinity Audiences oder Remarketing-Listen lassen sich potentiell interessierte Nutzer gezielt identifizieren.

Google Display Network

Google Display Network

Werbung in Apps

Das GDN ist eher ein Breitenkanal für Branding, die Leads sind eher tief. Die Werbung kann aber sehr kostengünstig in-App publiziert werden. Dort sind die Leads eher hoch, weil man sich in einer themenrelevanten App befindet.

In-App Werbung

In-App Werbung

Unterschiedliche Peak-Zeiten

Unterschiedliche Peak-Zeiten

Auch die Peak-Zeiten sind im GDN und der Suche unterschiedlich.

YouTube Werbung

Werbung auf YouTube erhöht die Reichweite der Videos.

Share.

About Author

Walter Schärer bloggt über neuste Internet-Trends in Social Media, Blogs, Web Analytics, SEO, Mobile und Web 2.0

Leave A Reply