Online Marketing Blog von Walter Schärer

Newsletter- und QR-Daten in Google Analytics einlesen

0

Heute fallen immer mehr Traffic-Quellen an. Wie kann man sie analysieren und dafür in Google Analytics einlesen?

Online Traffic-Quellen

Online Traffic-Quellen

Internet-Briefing von Crispin Sill von Infofactory.

Newsletter-Tools bieten üblicherweise Öffnungsraten, Bounce-Rates (Hard und Soft), etc. an. Aber was passiert nach dem Klick auf der Website?

In Google Analytics kann das Standard-Channel Set verwaltet werden (unter Einstellungen / Channelgruppierung). Hier kann z.B. „Newsletter“ ergänzt werden.
Für das präzise Tracking bietet Google den Campaign URL Builder, um die verschiedenen Newsletter-Links später korrekt zuordnen zu können. So können typische Google Analytics Kennzahlen wie Konversionen, Lesezeit, etc. pro Newsletter-Absatz ausgewertet werden.

Auch QR-Codes können via Kurz-URL mit UTM-Parametern hinterlegt und somit in Analytics ausgewertet werden.

QR-Code in Google Analytics messen

QR-Code in Google Analytics messen

Mit dem Measurement Protocol und dem entsprechenden Google Hit Builder lassen sich auch externe gehostete Inhalte messen: Schreibt man einen Gastbeitrag in einem fremden Newsletter, kann man mit diesem Verfahren die Aufrufe der verlinkten, fremden Website messen.

Measurement Protocol und UTM-Kampagnen-Tracking lassen sich auch kombinieren.

Kampagnen-Tracking mit dem Measurement Protocol

Kampagnen-Tracking mit dem Measurement Protocol

Per Redirect-Script ist auch ein detailliertes Tracking möglich.

Redirect Script

Redirect Script

Case: Restaurant-Bestellungen mit Google Analytics erfassen

Restaurant-Bestellungen in Google Analytics tracken

Restaurant-Bestellungen in Google Analytics tracken

Case: Fitness-Daten von Wearables erfassen

Per IFTTT (If This Then That) lassen sich z.B. Fitbit-Werte in Analytics einlesen. So lassen sich Konversionswerte auf Gefühlsebenen zurückverfolgen.

Fitbit Fitness-Werte in Google Analytics nachverfolgen

Fitbit Fitness-Werte in Google Analytics nachverfolgen

http://www.datarunsdeep.com.au/blog/track-your-life-in-google-analytics/

Cross-Device Tracking

Mit Universal Tracking macht Google gute Fortschritte – wenn man auf den verschiedenen Geräten eingeloggt ist. Auch Facebook trackt Nutzer via Atlas auf verschiedenen Geräten, da man ja „per Definition“ für die Nutzung eingeloggt sein muss.

People based Marketing mit Facebook Atlas

People based Marketing mit Facebook Atlas

Spam-Traffic reduzieren

Um Spam-Traffic zu reduzieren, bietet sich die Honeypot-Property an.

Honeypot-Property für Spam-Traffic Reduktion

Honeypot-Property für Spam-Traffic Reduktion

Um die Auswertung weiter zu validieren, sollte man die AdWords-Daten mit Analytics verknüpfen ebenso wie die Search Console. Auch der Google Tag Manager leistet gute Dienste und kann beispielsweise die Klicks auf Telefonnummern messen.

Google AdWords und Search Console verknüpfen

Google AdWords und Search Console verknüpfen

Share.

About Author

Walter Schärer bloggt über neuste Internet-Trends in Social Media, Blogs, Web Analytics, SEO, Mobile und Web 2.0

Leave A Reply